Zeigen Sie mal: Was bringts, fragt das Management (Teil 7 von 8)

Dr. Johannes Müller wird natürlich von seinem Management bei Building Technologies, Siemens (BT Global Website) gefragt „Zeigen Sie mal, was bringts überhaupt?“ Was er darauf zu sagen hat, hören auch Sie hier im Video-Clip:

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=wmtmq8aBnHA[/youtube]

Solche Fragen gibt man an die Nutzer-Community weiter. Weil das Feedback auf freie Rückfragen nur sehr sporadisch kam, hat Dr. Müller bisher zwei Nutzerumfragen in Multiple-Choice gemacht. (Eine aktuelle Rückmeldung zu den Nutzeffekten findet sich in diesem Kommentar.). Es wurde u.a. gefragt, wieviel Zeit durch die Benutzung von References@BT eingespart wird.

In 2007 kam heraus, dass es pro Jahr und Nutzer rund 1 Tag ist. Durchaus beachtlich, wenn man es auf die Zahl aller Nutzer hochrechnet.

Siehe auch:
Einführungsbeitrag mit Links zu Publikations-Downloads

2 Kommentare zu diesem Artikel


  1. Kooperationssysteme (CSCM) » Blog Archive » Enterprise 2.0 entlarvt schrieb:

    […] damit oftmals Erfolg haben könnte. In diesem Zusammenhang gefällt mir das Interview eines Siemens-Verantwortlichen mit Andrea Back von der Uni St. Gallen, der dem Top Management scheinbar tatsächlich vorrechnet, wo gespart wird. Mein Ansatz ist es […]

  2. Enterprise 2.0 und der ROI « NeubibergBlog schrieb:

    […] dass sich Enterprise 2.0 für ein Unternehmen lohnt. Natürlich gibt es Ansätze, siehe z.B. das Interview von Andrea Back mit Johannes Müller (ich habe hier schon einmal dazu geschrieben). Aber es gibt noch keine wirklich funktionierende und […]

Schreiben Sie einen Kommentar